Makkaroni mit Wurstwürfeln und Tomatensoße

Makkaroni mit Wurstwürfeln und Tomatensoße

Makkaroni mit Wurstwürfeln und Tomatensoße

Die Köchin scheint verliebt! Zumindest verrät der überhöhte Salzanteil im Mahl mehr, als einem lieb ist.

Bin dennoch froh, dass ich keinen Zucker habe!

Autor:
Datum: Montag, 31. August 2009 17:59
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Essen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben