Tag-Archiv für » Schafskäse «

Griechische Hackfleischpfanne mit Reis, Auberginen, Paprika, Oliven und Schafskäse überbacken

Donnerstag, 25. März 2010 13:22

Griechische Hackfleischpfanne mit Reis, Auberginen, Paprika, Oliven und Schafskäse überbacken

Griechische Hackfleischpfanne mit Reis, Auberginen, Paprika, Oliven und Schafskäse überbacken

Man setzt mir Reis vor! Könnte das bitte mal jemand notieren?

Und Oliven! Und Paprika!

Verschwörung!

Dennoch: stopfend und lecker!

Cuisinier, Ihnen sei verziehen!

Thema: Essen | Kommentare (0) | Autor:

Reisauflauf mit Hackfleisch und Schafskäse gratiniert

Mittwoch, 3. Februar 2010 19:19

Reisauflauf mit Hackfleisch und Schafskäse gratiniert

Reisauflauf mit Hackfleisch und Schafskäse gratiniert

Diese Speise war garantiert raffiniert gratiniert!

Dick war sie! So dick, dass zwei davon hätten satt werden können. Wurde ich ja auch.

Thema: Essen | Kommentare (0) | Autor:

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Dressing

Dienstag, 19. Januar 2010 19:14

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Dressing

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Dressing

Jetzt noch hirtig, hirtig einen Salat nachgelegt und der Tag kann sich neigen.

Ausreichend Dressing! Ich war erstaunt.

Thema: Essen | Kommentare (0) | Autor:

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Kräuterdressing

Donnerstag, 24. September 2009 19:12

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Kräuterdressing

Griechischer Hirtensalat mit eingelegtem Schafskäse und Kräuterdressing

Eingelegter Schafskäse! Das schmeckt wie Musik auf meinem Gaumen!

Ich will mehr! Das Grünzeug rundrum – geschenkt!

Schafskäse!

Ich werde mein viertes Kind nach ihm benennen.

Thema: Essen | Kommentare (0) | Autor:

Makkaronipfanne „Saloniki“ mit Hackfleisch, Paprika, Schafskäse

Donnerstag, 18. Juni 2009 11:45

Makkaronipfanne "Saloniki" mit Hackfleisch, Paprika, Schafskäse

Makkaronipfanne "Saloniki" mit Hackfleisch, Paprika, Schafskäse

Fazit: macht satt und schmeckt den Gegebenheiten angepasst.

Thema: Essen | Kommentare (0) | Autor: