Beitrags-Archiv für die Kategory 'Bierseliges'

Weisheiten oder Das kleine Stoffhundeinmaleins

Dienstag, 9. Juni 2009 10:22

Ein Mensch ohne Bier ist wie ein Spiegel ohne Politur!

Lerne biertrinken so kannst du was!

Ein Bier ist besser als tausend Worte!

Abstinenter Vater hat durstiges Kind!

Wissen soll Mann in kleinen Dosen nehmen, Bier in großen!

Wenn der Abt zum Glase greift, greifen die Mönche zum Krug!

Wer nicht Bier trinkt, soll auch nicht essen!

Der Durstige versteht den Hungrigen nicht!

Thema: Bierseliges | Kommentare (0) | Autor:

Beer warning

Donnerstag, 19. Juni 2008 12:39

Police are warning all men who frequent clubs, parties and local pubs to be alert and stay cautious when offered a drink from any woman.

Many females use a date rape drug on the market called ‚Beer.‘

The drug is found in liquid form and is available most anywhere. It comes in bottles, cans, or from taps and in large ‚kegs‘. Beer is used by female sexual predators at parties and bars to persuade their male victims to go home and sleep with them. A woman needs only to get a guy to consume a few units of Beer and then simply ask him home for no strings attached sex.

Men are rendered helpless against this approach. After several beers, men will often succumb to the desire to sleep with horrific looking women to whom they would never normally be attracted.

After drinking beer, men often awaken with only hazy memories of exactly what happened to them the night before, often with just a vague feeling that ’something bad‘ occurred.

At other times these unfortunate men are swindled out of their life’s savings, in a familiar scam known as ‚a relationship.‘

In extreme cases, the female may even be shrewd enough to entrap the unsuspecting male into a longer term form of servitude and punishment  referred to as ‚marriage.‘ Men are much more susceptible to this scam  after beer is administered and sex is offered by the predatory females.

Please! Forward this warning to every male you know.

If you fall victim to this ‚Beer‘ scam and the women administering it,  there are male support groups where you can discuss the details of your shocking encounter with similarly victimized men.  For the support group nearest you, just look up ‚Golf Courses‘ in the phone book.

Thema: Bierseliges | Kommentare (0) | Autor:

Überlegungen – Fragen?

Freitag, 14. März 2008 15:14

Durchaus macht es sich hin und wieder erforderlich, ein oder aber auch einmal zwei Bier zu sich zu nehmen. Häufig führt das dann aus Geselligkeitsgründen wieder zu mehr Bier und Übelkeit und Erbrechen am nächsten Tag. Seine Kumpels im Stich lassen geht halt auch nicht. Die müssten dann ja alles alleine austrinken, das kann ja keiner verantworten. Was kann man(n) tun? Ganz auf den Genuss verzichten? Oft probiert, klappt nicht. Weniger zu sich nehmen? Ich würde das aus rein logischer Sicht für das Beste halten, doch leider bin ich nach zwei Bier nicht mehr ich. Somit kann ich dann ja auch nicht weniger trinken. Das führt zu einer Singularität. Ist also auch nicht machbar. Vergleichbar mit dem Zwillingsparadoxon bei Zeitreisen.

Versuchen könnte man auch eine Konditionierung. Das könnte folgendermaßen aussehen:

Wir planen 5 Wochen Trainingszeit ein, nehmen jeden Tag etwas mehr Alkohol zu uns. Beginnen sollte man in der ersten Woche mit ca. 10 Bier täglich. Gleichmäßig über den ganzen Tag verteilt. Abends dann noch ein zwei Mixgetränke. Wodka/Cola ist da nicht schlecht. Wer länger wach bleiben möchte, kann das ganze noch mit hoch koffeinhaltigen Getränken und Sekt verbinden. Natürlich wird dabei das eine oder andere Kotzen nicht ausbleiben, also Eimer bereithalten. In der zweiten Woche haben wir uns schon an den Grundpegel gewöhnt. Deshalb trinken wir täglich zusätzlich ½ Flasche Korn. In der 3 Woche erhöhen wir das auf zusätzlich 1 Flasche Korn + ½ Flasche Kräuter, damit man sich nicht den Magen versaut. Immer an die Gesundheit denken. Wir wollen ja Magengeschwüre vermeiden. In der 4. Woche versuchen wir das ganze konstant zu halten. Schlussendlich erhöhen wir in der 5. Woche auf täglich 20 Bier + 2 bis 3 Flaschen Klaren. Wodka oder ähnliches geht natürlich auch. Nach Absolvierung dieses Trainigsparkours sollten wir eigentlich einigermaßen für Biertrinken mit den Kumpels gewappnet sein. Wichtig ist aber auch nach dieser Kur das tägliche Training nicht zu vernachlässigen. Der Körper baut schnell ab.

Ich kenne ein spezielles Exemplar unter den Kollegen, der sich selbst schon auf ähnliche Weise genetisch verbessert hat. Allerdings ist das hin und wieder „Krenzwertig“.

Hat jemand noch andere Ideen? Für Hinweise bin ich dankbar. Bitte hier abgeben. Oder Mail an info(at)letztesbier(dot)de.

Thema: Bierseliges | Kommentare (0) | Autor:

Liebeserklärung eines Bierfreundes

Donnerstag, 24. Januar 2008 20:53

Wie gärt es dir?
Ich hopfe gut!
Du Sonnenschein in meinem Märzen!
Brau` doch vorbei, wenn ich mich so drauf bräu,
und malz mich fest –
ich gerste gleich vor Bock!
Und wenn da manche sagen, daß du fremdgärst:
was pilsen sich die Leute ein, daß sie solchen Sud zapfen?
Ich aber stiegle dich und werd dich immer stiegeln,
und drum verzeih` auch du mir meinen letzten Seitelsprung!
Wo lagerst du die ganze Zeit?
Ich habe jedes Brauhaus schon nach dir durchstüberlt.
Ich hopf`, du weizt, daß ich stets lieb dich halbe,
drum sag` ich dir nochmalz:
Ich werd dich immer stiegeln!

Cooles Ding! Gefunden bei: Braupartner

Thema: Bierseliges | Kommentare (1) | Autor: