Historische Uhr in Ahlbeck (Heringsdorf)

Diese Jugendstil-Uhr  mit verspielter Girlanden-Ornamentik befindet sich auf dem Platz vor der Seebrücke in Ahlbeck (Heringsdorf) auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern und ist ca. 5,5 Meter hoch.
Erbaut von der Firma Rochlitz aus Berlin wurde dieses einzigartige Werk, an dessen Spitze sich ein Windrichtungsanzeiger befindet, im Jahr 1911 aufgestellt und von Maria Grunack – einem Kurgast aus Berlin – gestiftet. 1990 wurde die Uhr restauriert und ein elektronisches Funkuhrwerk eingebaut. Davor musste das Uhrwerk jede Woche einmal mit der Hand aufgezogen werden.

Ahlbeck (erstmals 1693 als Ahlebeck erwähnt) gehört seit dem 1. Januar 2006 zur Gemeinde Heringsdorf. Ursprünglich war der Aalbach (Beek) der natürliche Abfluss des Gothensees in die Ostsee.

Damals wie auch heute ist die Uhr ein beliebter Treffpunkt für Reisegruppen.

Historische Uhr im Seebad Ahlbeck

Ein Gedanke zu “Historische Uhr in Ahlbeck (Heringsdorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.