Gebackenes Fischfilet mit Rotkraut und Kräuterkartoffelpüree

Gebackenes Fischfilet mit Rotkraut und Kräuterkartoffelpüree

Gebackenes Fischfilet mit Rotkraut und Kräuterkartoffelpüree

Obwohl das Rotkraut etwas nach Speck schmeckte, war das Gesamtkonzept überzeugend.

Leider mengenmäßig befriedigend. Kann aber auch am überdimensionalen Hunger gelegen haben.

Autor:
Datum: Dienstag, 24. November 2009 13:18
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Essen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen